Der Bienenwolf: ein eleganter Jäger

Gepostet von am Aug 21, 2013 in Allgemein, Biene | Keine Kommentare

Bildrechte unter CC Liz. - von Alvesgaspar

Bildrechte unter CC Liz. – von Alvesgaspar

Der Bienenwolf: ein eleganter Jäger mitten in Deutschland

Warum haben Bienen einen Giftstachel? Weil auch Bienen Feinde haben. Und um einen, für Honigbienen besonders gefährlichen Jäger, geht es heute: den Bienenwolf.

Eine elegante Wespe, der die Honigbiene, trotz ihres Stachels, kaum etwas entgegenzusetzen hat.

Ganz anders als für die Honigbiene ist der Bienenwolf für uns Menschen harmlos und setzt seinen Stachel nur dazu ein, Honigbienen zum Füttern der Larven zu töten. Dabei jagen ausschließlich die Weibchen, die mit knapp zwei Zentimetern doppelt so groß werden wie die Männchen.

Hier ein Video über Bienenwölfe im alten botanischen Garten der Universität Göttingen:

Die Aufnahme zeigt den Bienenwolf beim Graben und ganz zum Schluss beim Erlegen einer Honigbiene.

Mich persönlich fasziniert dieser schlanke Jäger, der wie die Honigbiene, ebenfalls bedroht ist. Gibt es weniger Bienen, dann verschwindet auch der Bienenwölfe aus unseren Städten und Gärten.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.